#MeToo!

MeToo - Human Lifestyle - John Lasseter- Harvey Weinstein

Soso, John Lasseter jetzt also auch noch … Und weil ich es satt habe, möchte ich dies jetzt zum Anlass nehmen, mich auch zu outen. Denn: Diesen Menschen (an sich genial, aber von Haus aus unfreundlich … zumindest gegenüber Journalisten) habe ich auch schon interviewt. Damals, in Barcelona, zum Auftakt des Kinostarts von „Finding Nemo“ in Europa. 

Wie froh bin ich heute, dass es ein Gruppeninterview war. In so einer Situation ist man als Frau wenigstens etwas geschützt.

Nichtsdestotrotz musste ich es auch schon erleben. Als Praktikantin. Jung, ambitiös, ehrgeizig und überglücklich, in meinem Studienort in der Lokalredaktion der größten Zeitung einen Praktikumsplatz erhalten zu haben. Ich will keine Einzelheiten erzählen (zu unangenehm), ich will keine Namen nennen (zu lange her), aber es war … zum Kotzen! Und ich hatte damals nicht den Mut, mich dagegen zu wehren.

Was aus diesem Menschen geworden ist, weiß ich nicht. Ob seine Frau (und seine zwei Kinder) jemals eine Ahnung davon hatten, auch nicht. Aber ich werde noch immer wütend, wenn ich daran denke. Und möchte laut raus in die Welt brüllen:

IHR ARSCHLÖCHER UNTER DEN MÄNNERN, HÖRT AUF MIT DEM SCHEISS!!

P.S. Erst wusste ich nicht, in welcher Rubrik ich den Beitrag publizieren soll. Dann war es auf einmal mehr als deutlich: „Rätsel des Alltags“ (diesmal nicht schön) – aber wirklich eines der Dinge, die unerklärlich sind. Abgesehen davon, dass man es reduzieren könnte auf: Einige Männer sind die Sklaven ihres Triebs. Kann einem eigentlich nur leid tun … Wenn die damit zusammenhängende Gewalt nicht wäre… 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s